Alumni-Newsletter Herbst 2020

Liebe Alumnae, liebe Alumni der Hochschule Esslingen,

wir freuen uns, Ihnen den Alumni-Newsletter „Herbst 2020“ per E-Mail zu schicken. Sie erhalten Informationen, News, Termine und Veranstaltungen Ihrer Alma Mater. Der Kalendarische Herbstanfang ist am 22. September 2020. Kalendarisch beginnt der Herbst, wenn zur Tagundnachtgleiche die Sonne den Äquator Richtung Südhalbkugel überquert.

Aktuelles aus der Hochschule Esslingen

Die neue Organisation ist eine große Chance für uns

„Die neue Organisation ist eine große Chance für uns“

Der Senat der Hochschule Esslingen hat in seiner Sitzung am 18. August 2020 eine neue Grundordnung verabschiedet. Diese beinhaltet ein neues Strukturmodell: So wird sich die Hochschule künftig in einer Matrix-Struktur mit sechs Fakultäten und fünf Querschnittsfunktionen organisieren. Der Grund für die Neuorganisation: Die Hochschule Esslingen möchte sich an aktuelle Marktanforderungen anpassen, ihre Studienangebote weiterentwickeln und ihre Spitzenposition sichern.

Demnach werden die Fakultäten wie folgt organisiert:

  • Maschinen und Systeme
  • Mobilität und Technik
  • Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik
  • Informatik und Informationstechnik
  • Wirtschaft und Technik
  • Soziale Arbeit, Bildung und Pflege

Die fünf Querschnittsfunktionen lauten: Digitalisierung, Forschung und Transfer, International Centre and Graduate School, Studieneingang und Grundstudium, Weiterbildung.

„Die neue Organisation ist eine große Chance für uns, weil sie Synergien schafft und dadurch Neuausrichtungen möglich macht. So können wir verstärkt gesellschaftlich relevante Themen in unserer Lehre aufgreifen“, sagt Rektor Prof. Christof Wolfmaier.

Mehr unter: https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/news/artikel/news/die-neue-organisation-ist-eine-grosse-chance-fuer-uns/

Stellen Sie sich vor: Corona gibt es nicht!

Stellen Sie sich vor: Corona gibt es nicht!

Hinter der Hochschule Esslingen liegt ein außergewöhnliches Sommersemester: Aufgrund der Corona-Lage ist der Präsenzunterricht auf die Online-Lehre umgestellt worden und die Hochschule hat ihr digitales Angebot erweitert.

Das Video "Viele Menschen - eine Hochschule" lässt Revue passieren, was  Hochschulbildung und menschliche Begegnung an der Hochschule Esslingen - ohne Corona -  bedeutet.   

Hier geht es zum Video: https://youtu.be/d7iKXI9B4Cw

Der Start des neuen Wintersemesters ist am Montag, 12. Oktober 2020.

Starke Karriere

„Starke Karriere“: Mit diesem Slogan wirbt eine neue Kampagne für ein Studium oder eine Ausbildung in der Gebäudetechnik. Mit dabei: Die Hochschule Esslingen mit ihrem Bachelor-Studiengang Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik.

Initiiert hat die Werbekampagne der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg. Im Vordergrund der Kampagne steht der Umweltaspekt der Studiengänge und Ausbildungsberufe „Unsere Erde, unser Klima, Deine Zukunft! Mach Dich stark für die Umwelt“ heißt es auf der eigens eingerichteten Webseite der Kampagne.

Webseite der Kampagne:  https://starke-karriere.de/

Mehr unter:  https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/news/artikel/news/starke-karriere/

Interview mit Alumnus Dr. Rolf Storr

Im Interview: Dr. Rolf Storr
Im Interview:
Dr. Rolf Storr

Interview mit Alumnus Dr. Rolf Storr

Alumni Beauftragter:
Dr. Storr, bitte stellen Sie sich kurz vor.


Dr. Storr:

Dr. Rolf Storr, Esslinger, wohnhaft in Esslingen, verheiratet, ehemaliger Leistungssportler, Jogger und ziemlich reisefreudig.  

Alumni Beauftragter:
Wann haben Sie an der Hochschule Esslingen studiert und wie ging es weiter?

Dr. Storr:
Ich habe vom Wintersemester 67/68 bis Sommersemester 1970 an der Hochschule Esslingen Elektrotechnik/Starkstromtechnik studiert und noch mit dem Titel „Ing. grad.“ abgeschlossen. Danach studierte ich drei Semester Wirtschaftsingenieurwesen an der heutigen Hochschule Pforzheim und betrieb parallel Leistungssport. Das Jahr 1973 war mein bestes Jahr als Mitglied in der Leichtathletik Nationalmannschaft „Mittelstrecke“ im Sport. Ich durfte den prominenten Bundestrainer Paul Schmidt und Läufer, wie z.B. Bodo Tümmler, Thomas Wessinghage, Willi Wülbeck und Paul-Heinz Wellmann kennen lernen. Nach meiner Sportverletzung 1974 studierte ich an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre und promovierte gleich im Anschluss.

Alumni Beauftragter:
Welche Studieninhalte standen damals im Vordergrund und waren für Sie wichtig?

Dr. Storr:
An der Hochschule Esslingen:
Damals waren die Studienschwerpunkte: Elektrische Maschinen, Elektrische Anlagen, Hochspannungstechnik und Automatisierungstechnik. Aus dem Bereich der Nachrichtentechnik standen die Themenfelder „Schaltungen“ und „Telekommunikationsnetze“ im Mittelpunkt. Zusammengefasst könnte man sagen, damals waren alle meine  Studieninhalten auf die Hardware hin orientiert.

An der Universität Mannheim:
Dort waren meine Schwerpunkte Absatzwirtschaft und Marketing, Personalwirtschaft und Organisation. Meine Promotion beschäftige sich mit dem Thema „Akquisitorische Wirkung in der betrieblichen Weiterbildung“. Die großen Fragen waren damals: Wie kann ein Unternehmen - durch Qualifizierungen seiner Mitarbeiter/Innen -Wettbewerbsvorteile erringen? „Weiterbildung“ und „Lebenslanges Lernen“ waren Ende der 70er Jahre in Theorie und Praxis Highlights, wie man heute sagen würde. 

Alumni Beauftragter:
Wie waren Ihr Berufseinstieg und Ihre beruflichen Erfahrungen?

……

Das gesamte Interview können Sie hier downloaden

Der Verein der Freunde der Hochschule Esslingen e.V. (VDF)

Der Verein der Freunde der Hochschule Esslingen e.V. (VDF)

Der VDF vernetzt an den Schnittstellen zwischen Studierenden, Alumni, Hochschule, Weiterbildung und Wirtschaft. Bitte beachten Sie die Homepage des VdF unter: www.vdf-he.de/home/ und den aktuellen VdF-Newsletter: VDF-Newsletter 02/2020

MIT DIESEM NEWSLETTER INFORMIEREN WIR SIE ÜBER:

  • Vorwort: Digitale Hochschule – ein Spagat zwischen Automatisierung und Transformation
  • VdF - IN EIGENER SACHE
  • Jobportal: Jobs - Praxissemester, Werkstudent, Abschlussarbeiten
  • Termine; WEBINARE
  • AUS DER HOCHSCHULE - eine Auswahl für Sie
  • Kafka meint: Literatur soll beißen und stechen!
  • Buchtipp(s)
  • SIE SIND AM ZUG…
  • Newsletterarchiv

Interessantes aus der Hochschule Esslingen

Interessantes aus der Hochschule Esslingen

Aus dem Institut für nachhaltige Energietechnik und Mobilität (INEM)
https://www.hs-esslingen.de/forschung/forschungsarbeit/inem-institut-fuer-nachhaltige-energietechnik-und-mobilitaet/

Aus Institut für Change Management und Innovation (CMI)
https://www.hs-esslingen.de/betriebswirtschaft/forschung-labore/institute/change-management-und-innovation-cmi/

KI-Lab der Hochschule Esslingen
https://analyz-es.de/

GründES! - Beratung für Existenzgründer
https://www.hs-esslingen.de/forschung/transfer/gruendes/

Bildungsstiftung Hochschule Esslingen

Bildungsstiftung Hochschule Esslingen

Die Bildungsstiftung Hochschule Esslingen ist eine Treuhandstiftung. Sie bietet wichtige Beteiligungsformen: Zustiftungen, Namensstiftungen, Testamentarische Verfügungen und Spenden für ausgewählte Hochschulprojekte.

Die nächste Stifterversammlung – mit interessanten Kurvorträgen - findet online statt.

Bitte beachten Sie die Homepage unter: http://www.stiftung-he.de

Buchtipps aus der Hochschule Esslingen

Strategische Ausrichtung als Wettbewerbsvorteil

Klappentext:

Die strategische Ausrichtung bildet das Fundament erfolgreichen unternehmerischen Handelns im (globalen) Wettbewerb und gehört damit zu den zentralen Managementaufgaben. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens, also die Festlegung langfristiger Ziele und der erforderlichen Ressourcen für die Zielerreichung, bestimmt letztlich den Erfolg am Markt und die Schaffung dauerhafter Wettbewerbsvorteile. Als Bestandteil des Geschäftsmodells stellen Strategien damit die Grundstruktur für die gesamte operative Planung im Unternehmen dar. Ohne den managementwissenschaftlichen Überbau, der viele Praktiker und Studierende abschreckt, werden die Probleme aus Sicht der Praxis dargestellt und anwendungsorientierte Vorgehensweisen bei der Strategiegewinnung und -umsetzung aufgezeigt.

Der Autor: 
Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Kohlert, Institut für Marketing und Entrepreneurship an der Hochschule Esslingen.

Taschenbuch : 203 Seiten

W. Kohlhammer GmbH (15. August 2018)

Für die fünfte Auflage des bewährten Lehrbuchs wurden die Inhalte vollständig aktualisiert, neu strukturiert und erweitert. Wesentliche Themen sind unter anderem:

  • Erfolgsfaktoren von Innovationen
  • Innovationsstrategie
  • Innovationskultur
  • Organisatorische Integration der Innovationsfunktion
  • Phasen von Innovationsprozessen
  • Innovationscontrolling
  • Internes und externes Marketing von Innovationen
  • Innovationsschutz

Die Autoren: 

Prof. Dr. Dr. h.c. Dietmar Vahs, leitet seit 1998 das Institut für Change Management und Innovation (CMI) der Hochschule Esslingen.
Prof. Dr. Achim Weiand lehrt Betriebswirtschaft, insbesondere Personalentwicklung, an der Hochschule Neu-Ulm.

Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag (3. Auflage 2020)

Termine und (Online)Veranstaltungen

06.10.20

WOMEN.START-UP.NIGHT – der Gründertalk
Bei der Gründertalk-Reihe geht es um erfolgreiche Praxisbeispiele und Herausforderungen im Start-up! Bei der WOMEN.START-UP.NIGHT berichten erfahrene Gründerinnen über ihre Erfolge und ihre größten Herausforderungen, die die Selbstständigkeit mit sich bringt. Natürlich freuen wir uns, wenn auch möglichst viele Männer die Chance wahrnehmen, sich durch neue Perspektiven inspirieren zu lassen. Online-Event, 18:30 - 20:00 Uhr
Weitere Informationen und Tickets (kostenlos) hier

13.10.20

AGILE PRODUKTENTWICKLUNG BEI CONSUMER PRODUKTEN (MB)
Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Martina Ehrmann, Alfred Kärcher SE & Co. KG
Anmeldung Industriekolloquium MB

14.10.20

Umweltingenieurtätigkeiten im Hinblick auf die Entsorgung von
Tunnelausbruch, insbesondere bei pyrithaltigen Erdmassen (GU)

Online Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Dipl.-Ing. Katrin Schumacher, Fachbereichsleitung ICP Ing.-Ges., Karlsruhe
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

23.10.20

VdF Vorstands- und Beiratssitzung (VdF)
Firma Mercedes AMG, Affalterbach
Es erfolgt eine gesonderte Einladung

28.10.20

Gebäudeautomation auf den Kopf gestellt (GU)
Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Prof. Gerhard Fetzer, Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt, Hochschule Esslingen, M.Eng. Marco Della Penna, Tecomon GmbH
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

03.11.20

ELEKTROMOBILITÄT BEI ELRINGKLINGER (MB)
Online-Seminar, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Elisabeth Reitz, ElringKlinger AG
Anmeldung Industriekolloquium MB

04.11.20

Funktionsweise und Planung von Kleinwasserkraftwerken (GU)
Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
M. Sc. Andreas Rumpf, Hochschule Esslingen
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

06.11.20
bis
18.12.20

Entrepreneurship School Esslingen
Die Entrepreneurship School Esslingen unterstützt alle, die eine Idee entwickeln und diese zu einem tragfähigen Wertschöpfungsmodell ausbauen wollen. Aus erster Hand wird vermittelt, was Unternehmer “Tun“ bedeutet und einen erfolgreichen Entrepreneur ausmacht. Start der Entrepreneurship School Esslingen ist am 06.11.2020. In mehreren Workshops werden die notwendigen „Tools“ vermittelt, die das unternehmerische Denken und Handeln unterstützen. Am Final Pitch Day (18.12.2020) werden die besten Ideen vor einer Jury prämiert. Die Entrepreneurship School Esslingen ist für Studierende und Alumni der Hochschule Esslingen kostenlos, für Externe wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Online-Event, 13:00 – 17:00 Uhr
Weitere Informationen hier

10.11.20

RE-START.NIGHT – der Gründertalk
Bei der Gründertalk-Reihe geht es um erfolgreiche Praxisbeispiele und Herausforderungen im Start-up! Die RE-START.NIGHT richtet sich an alle, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen und von den Erfahrungen anderer lernen möchten.
Online-Event, 18:30 - 20:00 Uhr
Weitere Informationen und Tickets (kostenlos) hier

18.11.20

Anlagen mit variablem Kältemittelstrom (VRF) im Kontext mit
der F-Gase Verordnung (GU)

Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Dipl.-Ing. (FH) Benjamin Hettel, Mitsubishi Electric Europe B.V.
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt


24.11.20

WISSEN WAS DRIN IST... INDUSTRIELLE
RÖNTGENPRÜFUNG UND COMPUTERTOMOGRAFIE (MB)
Online-Seminar, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Geschäftsführer Christian Abt, HEITEC PTS GmbH
Anmeldung Industriekolloquium MB

02.12.20

Handlungspfade in Richtung einer umweltfreundlichen und zuverlässigen Energieversorgung (GU)
Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Saupe Hochschule Esslingen
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

08.12.20

LEICHTBAU IM UMFELD PNEUMATISCHER COBOTIK (MB)
Online-Seminar, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Bernd Bellingrodt, Festo AG & Co. KG
Anmeldung Industriekolloquium MB

16.12.20

Solare Wärmenetze – eine effiziente Lösung für die Wärmewende auf kommunaler Ebene (GU)
Online-Seminar, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Dipl.-Ing. Thomas Pauschinger, Mitglied der Geschäftsleitung, Solites - Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme
Kolloquien 2020 - WEBINARE; Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

Alumni – Adressänderungen, Informationen

Sind Sie umgezogen? Haben Sie eine neue Telefon/Handy-Nummer? Wollen Sie eine andere E-Mail Adresse angeben?

Alumni anmelden

Ihr Ansprechpartner

Alfred Hans Feiler

Dipl. Betriebswirt (FH)
Alfred Hans Feiler
Leiter Fundraising
Telefon+49(0)711.397-3422
Mobil     +49(0)177.6170205
E-Mail: alfred-hans.feiler(at)hs-esslingen.de
www.hs-esslingen.de

Hinweis: Sie können sich auch registrieren lassen an der Tafel: Alumni, Freunde und Förderer der Hochschule Esslingen.
Kontaktieren Sie Herrn Alfred Hans Feiler.

 

Fragen/Kritik und Anregungen

 
……………schicken Sie bitte an alfred-hans.feiler@hs-esslingen.de.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten

……..klicken Sie auf den folgenden Link: Newsletter abbestellen

Herbstbild

Äpfel auf Streuobstwiesen, Schwäbische Alb 10.09.2020
Äpfel auf Streuobstwiesen, Schwäbische Alb 10.09.2020

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum. 

O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

Naturgedicht
Christian Friedrich Hebbel (1813-1863)

Archiv Alumni-Newsletter

Ältere Newsletter können Sie hier einsehen:
https://alumni.hs-esslingen.de/newsletter-archiv.html

Zum Schluss

Der nächste Alumni-Newsletter erreicht Sie wieder im Winter 2020.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien: Bleiben Sie gesund